Februar 2012

Februar 2012

Da schon über ein Monat vergangen ist, gibt’s wieder mal ein kurzes Update darüber, was in Wairaka in letzter Zeit so geschehen ist.

Im Jänner hatten die Kinder Ferien, da in Uganda das Schuljahr immer von Anfang Februar bis Mitte Dezember geht und die 6-7 Wochen dazwischen „Sommerferien“ sind. So wie alle anderen Kinder genossen sie natürlich auch ihre Ferien. Dazwischen kamen die von NU unterstützen Kinder immer wieder ins Haus Sifa zum „Coaching“. Dort wird ihnen geholfen, Defizite  im schulischen Bereich aufzuholen um in diesem Jahr in der Schule noch besser mitzukommen.

Letzte Woche hat das neue Schuljahr begonnen und wir sind schon gespannt, was dieses Jahr für unsere Kinder so bereit hält. Mit dem Schulbeginn kehrt auch im Haus Sifa wieder der Alltag ein. Mama Caleb ist fleißig dabei, das Haus und den Garten in Stand zu halten. Besonders bei der Gartenarbeit bekommt sie dabei Hilfe von 3 Burschen, Reuben (9 Jahre), Zephaniah (10 Jahre) und Kezekiah (14 Jahre), die seit Anfang Dezember ebenfalls im Haus Sifa wohnen. Da es ihre bisherigen Lebensumstände nicht zugelassen haben, hat keiner der drei bis jetzt eine Schule besucht! Wie man sich vorstellen kann, waren sie daher sehr erfreut und aufgeregt, mit den anderen letzte Woche ins neue Schuljahr zu starten und somit das erste Mal in ihrem Leben in die Schule zu gehen!

Hier noch nachträglich ein paar Fotos von Weihnachten im Haus Sifa.

Letztes Wochenende fand in Klaffer am Hochficht ein von der Kfb veranstaltetes Pfarrcafé inklusive Kettenverkauf zu Gunsten von Nurturing Uganda statt. Der Erlös kommt Frauen und Kindern zu Gute.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.