14724201_1126935087341757_1523219510_o

In den vergangenen Monaten haben sich die verschiedensten Projekte von Nurturing Uganda gut weiterentwickelt. Hier ein kurzes (Foto)Update.

In unserer Schule in Buzika wächst die Anzahl der SchülerInnen beträchtlich weiter. Das liegt vor allem an der von Felix gestarteten Initative, dass er gemeinsam mit unserer Direktorin Eltern der Umgebung besucht und mit ihnen über die Wichtigkeit von Schulbildung spricht. Leider ist es noch immer so, dass viele Eltern ihre Kinder lieber auf das Feld zur Arbeit als in die Schule schicken. Gerade deswegen sind die Gespräche, die unsere MitarbeiterInnen mit der Dorfbevölkerung führen, so wichtig. Viele der Eltern haben ihre Einstellung geändert und im September wurde die Elternvertretung – quasi der Elternverein – gewählt.

Auch das Mikrokreditprojekt trägt Früchte. Unten ein paar Fotos von den Besuchen, die David bei unseren Frauen regelmäßig durchführt. Bei diesen Besuchen spricht er mit mit ihnen über die Fortschritte in ihren Geschäften und versucht, sie bestmöglich zu unterstützen. Außerdem haben wir in den letzten Monaten einige Hygiene-Workshops durchgeführt. Bei einem dieser Workshops wurde den Frauen eine neue Methode zur Wasseraufbereitung und -reinigung beigebracht, die sie zu Hause einfach und kostengünstig anwenden können.

Außerdem haben in der letzten Zeit wieder einige Benefizveranstaltungen zu Gunsten von Nurturing Uganda stattgefunden, unter anderem hat das Nordwaldkammerorchester ein Konzert zum Thema „Afrika“, veranstaltet. Herzlichen Dank für all die Unterstützung! Nur durch solche Veranstaltungen und dieses Engagement ist unsere Arbeit überhaupt erst möglich.

Weiterlesen