Ein paar Minuten vor dem Abflug noch ganz kurz ein paar Zeilen und Fotos über die letzten bzw. auch die bevorstehenden Wochen.

In Uganda neigt sich das 2.Trimester langsam dem Ende zu, die Kinder stehen kurz vor ihren Prüfungen.

Außerdem gibt es eine erfreuliche und eine weniger erfreuliche Nachricht.

Die erfreuliche: Geoffrey, unser landwirtschaftlicher Mitarbeiter und seine Frau haben ihr 5.Kind bekommen, ein Mädchen – sie heißt Elizabeth oder Eli =D

Die weniger erfreuliche: Auch unsere Kuh Gift hat vor 2 Wochen ein kleines Kalb bekommen. Leider gab es Komplikationen und trotz tierärztlicher Hilfe sind sowohl Mutter als auch Kälbchen gestorben. Vor allem für unsere Kinder, die sich immer um Gift gekümmert haben und schon einen Schlafplatz für das Kälbchen vorbereitet hatten war es eine schwierige Erfahrung

In Österreich waren die letzten paar Tagen voll mit Ugandavorbereitungen, Päckchen packen und Geschenke einkaufen. An dieser Stelle ein Danke an alle, die mir ein Geschenk für ihre Patenkinder vorbeigebracht haben oder mich in sonstiger Weise unterstützt haben und noch immer unterstützen. Damit ihr ein Bild bekommt, was bei uns in der letzten Woche los war ein paar Bilder vom Einpacken:

Jetzt sind Kordula und ich bereits am Flughafen, bereit für den Abflug und freuen uns schon sehr auf die 2 bzw. 4 Wochen die vor uns liegen. Es wird schön die Fortschritte unseres Projekts live zu sehen, die ganzen Mitarbeiter und Teilnehmer unserer Programme wieder zu treffen bzw. kennenzulernen und Zeit mit unseren Freunden zu verbringen.

Mehr Neuigkeiten und aktuelle Fotos gibt’s dann, wenn wir wieder da sind.

IMG_6504

Weiterlesen